at

EXIT Toys nutzt Cookies um deinen Besuch unserer Website effizienter zu gestallten.
Wenn du unsere Website weiter benutzt, heißt das, du bist mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen findest du in unserer Datenschuterklärung.

Gütezeichen und Normen
26 Februar 2018

Kennzeichen und Normen

Es ist natürlich ganz toll um Spielzeug für draußen wie Trampoline, Holzspielhäuser, Schaukeln oder eine Wasserbahn im Garten stehen zu haben. Gleichzeitig ist es wichtig, dass all das Spielzeug für Kinder sicher ist um damit zu spielen, damit sie auch während der wildesten Abenteuer unbesorgt Spaß damit erleben können. Die Produkte von EXIT Toys sind deshalb auf Sicherheit getestet und haben die nötigen Gütezeichen.

 

Die häufigsten Gütezeichen für unsere Produkte sind: EN-71, GS und CE-Kennzeichnung. Dazu haben viele unserer Holzprodukte das FSC-Gütesiegel. Aber was bedeutet so ein Gütesiegel eigentlich? EXIT Toys erklärt:

Testinstitute wie TÜV und Intertek

Nach dem Gesetz sind Verkäufer von Spielzeug verpflichtet, sich von einer Institution, die befugt ist Inspektionen durchzuführen, Genehmigungs-Zertifikate zu erteilen, die Anbringung von Genehmigungszeichen und die Ausstellung von Befähigungszeugnissen auf dem Gebiet der Sicherheit, prüfen zu lassen. TÜV und Intertek sind solche Instanzen. Ist ein Produkt mit der TÜV-Kennzeichnung versehen, weißt du das dieses Produkt umfangreich durch ein renommiertes und anerkanntes Testinstitut auf Sicherheit getestet ist. Damit erfüllt das Produkt laut TÜV oder Intertek alle Sicherheitsanforderungen und du kannst darauf vertrauen, dass das Produkt sicher und von guter Qualität ist.

EN (Europäische Normen)

Europäische Normen sind Sicherheitsanforderungen die Produkte, wie Spielzeug, erfüllen müssen. Die Europäischen Normen unseres Spielzeugs für draußen werden durch die offiziellen Testinstitute wie TÜV und Intertek getestet. Wenn dein Produkt alle Sicherheitsanforderungen erfüllt, dann erhältst du das Gütezeichen. Du kannst es nur von externen Testorganisationen erhalten.

 

Du siehst ein Produkt mit einem Gütesiegel? Dann weißt du direkt das ein unabhängiges Testinstitut das Produkt nach den Sicherheitsnormen genehmigt hat. Du kannst also sicher mit dem Spielzeug spielen. Die Europäischen Normen sind auch ins Niederländische übersetzt, darum werden sie hier auch NEN (Niederländische Normen) genannt. Oft steht hinter der Norm auch eine Zahl, zum Beispiel EN 71. Diese Zahl sorgt dafür das du einfach wieder finden kannst um welche Norm es sich handelt. Bei unserem Spielzeug für draußen wirst du oft EN 71 finden, denn bei dieser Norm geht es um die Sicherheit von Spielzeug.

GS (Geprüfte Sicherheit)

Die Geprüfte Sicherheit ist ein extra (freiwilliges) Zertifikat und bedeutet, dass das Produkt die Deutschen Sicherheitsnormen erfüllt. Das GS richtet sich oft nach den gleichen Normen wie die Europäischen Normen. Dadurch erfüllen die Produkte mit einem GS Zertifikat dann auch oft direkt die Europäischen Sicherheitsanforderungen. Genau wie die Europäischen Normen wird die Geprüfte Sicherheit durch den TÜV oder Intertek getestet.

CE

Mit CE-Kennzeichnung erklärt der Hersteller in eigener Verantwortung, dass sein Produkt allen wesentlichen Anforderungen der geltenden EU-Richtlinie(n) entspricht. Eine CE-Kennzeichnung ist daher kein Sicherheitsstandard wie die Spielzeugnorm EN71. Mit unserem CE-Label bescheinigen wir, dass unser Spielzeug für draußen alle wichtigen Anforderungen der EU-Richtlinie(n) erfüllt die für uns gültig sind. All unsere Produkte sind gemäß den gesetzlichen Anforderungen auf dem Gebiet von Sicherheit, Gesundheit und Umwelt innerhalb Europas entworfen und produziert. Weil das Produkt den Europäischen Vorschriften entspricht, darf das Produkt auch in Europa verkauft werden.

FSC

Das FSC-Siegel ist nur für Holzprodukte, Es hat nämlich nichts mit Sicherheit zu tun. Es ist ein Siegel das angibt, dass das Holz dieses Produkts aus einem Wald stammt, der nach dem internationalen FSC-Standard für verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung verwaltet wird. Eine Organisation ist verpflichtet ein FSC-Siegel zu tragen, wenn diese Organisation Holz aus einem FSC-Wald verwendet. EXIT Toys als Organisation ist FSC zertifiziert und trägt auf diese Weise seinen Teil in nachhaltiger Forstwirtschaft bei.

 

Ein FSC-Wald ist ein Wald mit nachhaltiger Waldbewirtschaftung. Nach Maßgabe FSC ist Sprache von einer guten Waldbewirtschaftung, wenn Naturinteressen, soziale Aspekte und wirtschaftliche Interessen miteinander im Gleichgewicht sind. Die Regeln die ein FSC Wald erfüllen muss, stehen in Certificering van bosbeheer (FM). Alle Organisationen die an dem Prozess beteiligt sind, müssen unabhängig FSC-zertifiziert sein. Also von dem zertifiziertem Wald oder Recyclingmaterial bis zur Organisation die es mit einem FSC-Anspruch verkauft.

Du willst mehr erfahren? Chatte mit uns, ruf uns an oder schreib uns eine Mail!

Hast du noch Fragen zu den Gütezeichen und Normen? Lass es uns wissen! Wir beraten dich gerne persönlich. Nimm Kontakt mit uns über Chat auf, ruf uns an 0800 - 080606 oder maile an info@exittoys.de. Wir nehmen innerhalb von 24 Stunden Kontakt mit dir auf!

Gütezeichen und Normen
Gütezeichen und Normen
Geschrieben von: Laura