EXIT Toys nutzt Cookies​, um deinen Besuch auf unserer Website effizienter zu gestalten. Wenn du unsere Website ​weiter nutzt​, heißt das, du bist mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen
(4.79/5.00)
Kundenservice
Konto
0
Warenkorb
Was kann man alles auf einem Trampolin machen? | EXIT Toys
12 Dezember 2022

Was kann man alles auf einem Trampolin machen?

Neben allerlei Sprungübungen kannst du auch noch viel mehr tolle Dinge auf einem Trampolin machen! Wusstest du, dass ein Trampolin auch als Bude dienen kann? Oder sogar als Ort zum Übernachten? Außerdem kann man sich genug andere tolle Spiele ausdenken, die man auf einem Trampolin spielen kann. In diesem Blog geben wir dir ein paar Ideen dafür, was du alles auf einem Trampolin machen kannst.

Sprungübungen für das Trampolin

Die logischste Antwort auf die Frage, was man auf einem Trampolin machen kann, ist selbstverständlich springen. Aber auch hier kannst du viel Abwechslung reinbringen. Nachfolgend zeigen wir die verschiedene Übungen auf, die du ausprobieren kann.

 

→ Hinknien: lass dich während des Springens einmal auf die Knie fallen. Pass auf, dass du dabei deinen Rücken gut anspannst.

Hinsetzen: anstelle auf die Knie, lässt du dich auf deinen Po fallen, und zwar mit gestreckten Beinen oder im Schneidersitz. Du kannst dich auch abwechselnd um 180 Grad in der Luft drehen. Diese Übung, auch als Butt Bounce bezeichnet, erklärt Bram Verhofstad, unser EXIT-Markenbotschafter, nachfolgend.

Po-Knie-Sprung: du kannst die oben genannten zwei Übungen auch kombinieren. Du springst auf dem Trampolin. Anschließend landest du auf dem Po und federst wieder hoch. Danach landest du auf deinen Knien.

Rückenlandung: du machst dich ganz klein, indem du deine Beine mit den Armen umklammerst und dich beim Springen auf den Rücken fallen lässt.

Bauchlandung: du kannst natürlich auch auf dem Bauch statt auf dem Rücken landen. Diese Übung wird auch Yamawaki genannt. Nachfolgend erklärt Bram Schritt für Schritt, wie es geht!

Rückensprung: dies ist die gleiche Übung wie die Rückenlandung, jedoch mit einem gestreckten Rücken.

Rückendrehung: lass dich auf den Rücken fallen und drehe deinen Körper herum.


Sieh dir die Tricks von Bram Verhofstad am. Kannst du das auch

Möchtest du herausforderndere Sprünge und besitzt du ein EXIT Sporttrampolin? Dann sind die folgenden Übungen für dich geeignet!

Baue aus dem Trampolin eine Bude

Neben diesen tollen Sprungübungen kannst du dir auch andere Spiele für das Trampolin einfallen lassen. Besitzt du ein Trampolin mit einem Sicherheitsnetz? Dann kannst du daraus prima eine Bude bauen! Wirf ein Laken oder eine große Decke über das Netz und schwupps steht eine Bude im Garten. Dabei können Kinder ihre Fantasie voll ausleben und an einem Sommerabend sogar eine Nacht darin schlafen.

Trampolin-Treffball

Achtung: Dies geht nur bei einem bodengleichen Trampolin mit Sicherheitsplatten oder bei unseren Sporttrampolinen. Eine Person springt auf dem Trampolin und die andere Person steht daneben. Die Person, die neben dem Trampolin steht, probiert die andere Person mit dem Ball zu treffen. Und die Person, die auf dem Trampolin steht, muss dem Ball ausweichen. Wirst du getroffen? Dann hast du verloren und ihr tauscht die Rollen. Seid ihr mit mehr als zwei Personen, könnt ihr auch Bälle aus verschiedenen Ecken werfen.

Was kann man alles auf einem Trampolin machen? | EXIT Toys

Hinkeln auf einem Trampolin

Auf dem Gehweg ist das ein Kinderspiel, aber auf einem Trampolin ist das schon schwieriger. Zeichne auf dem Trampolin mit Straßenkreide ein Hinkelkästchen. Anschließend absolviert ihr einer nach dem anderen einen Parcours. Wer meistert den Parcours am besten? Und wer ist am schnellsten? Mit etwas Wasser oder bei einem Regenschauer ist die Straßenkreide schnell von Trampolin verschwunden.

Trainiere dein Gedächtnis und dein Vorstellungsvermögen

Das erste Kind macht einen Sprung und tut „etwas“ in der Luft. Zum Beispiel klatschen, springen und die Beine dabei so weit wie möglich grätschen oder mit den Händen die Füße greifen. Dann verlässt das erste Kind das Trampolin und das zweite geht auf das Trampolin. Dieses Kind wiederholt das, was der vorherige Springer vorgemacht hat und fügt einen anderen Sprung hinzu. So wird die Reihenfolge der Übungen immer länger und länger. Gewinner ist das Kind, das sich die meisten Tricks merken und vorführen kann!

Was kann man alles auf einem Trampolin machen? | EXIT Toys

Das Theatertrampolin

Dies ist eine supertolle Art und Weise, die Fantasie der Kinder anzuregen. Verwandle dein Trampolin in eine Bühne. Darauf können Kinder ihre Talente zeigen wie Singen, Tanzen und Vorführen. Nicht wirklich!

Teile dein Spiel mit uns!

Dieser Blog ist eine Fortsetzung des Blogs Tolle Spiele für das Trampolin mit den beliebtesten Trampolinspielen der EXIT-Redaktion. Hast du auch eine supercoole Idee, was man auf dem Trampolin machen kann? Wir sind natürlich sehr neugierig. Teilst du uns deine Idee mit?

Möchtest du mehr erfahren? Ruf uns an, chatte mit uns oder schreib uns eine E-Mail!

Hast du noch weitere Fragen zu unseren Trampolinen? Stell Sie uns! Kontaktiere uns über den Chat, ruf die Telefonnummer +31 314 796 020 an oder sende eine E-Mail an: info@exittoys.nl. Neem contact met ons op via de chat, bel naar 0800 - 080606 of mail naar info@exittoys.de

Was kann man alles auf einem Trampolin machen? | EXIT Toys
Geschrieben von: Liza